WIE SIE ZAHNSEIDE RICHTIG BENUTZEN UND WARUM SIE SIE VERWENDEN SOLLTEN

Das Reinigen von Zähnen und Zahnfleisch durch Entfernen von Plaquebakterien ist der beste Weg zum Schutz gegen Zahnfleischerkrankungen, doch der Zahnzwischenraum lässt sich mit einer Zahnbürste allein nur schwer erreichen. Mit Zahnseide lässt sich der Plaquebelag zwischen den Zähnen und unterhalb des Zahnfleischrandes (wo das Zahnfleisch und die Zähne aufeinandertreffen) besser entfernen.

Obwohl sich mit Interdentalbürsten diese schwer zugänglichen Bereiche effektiv reinigen lassen, ist der Abstand zwischen den Zähnen gelegentlich für solch eine Bürste zu klein, weshalb Zahnseide eine großartige Alternative ist.

VERWENDUNG VON ZAHNSEIDE

Bei der Verwendung von Zahnseide spielt die richtige Technik eine entscheidende Rolle. Hier ist unsere einfache Anleitung zur richtigen Verwendung von Zahnseide:

  1. Gehen Sie beim Verwenden von Zahnseide immer sanft vor, um eine Verletzung Ihres Zahnfleischs zu vermeiden.
  2. Schneiden Sie ein etwa 45 cm langes Stück Zahnseide ab und wickeln Sie die Enden um die Mittelfinger an jeder Hand.
  3. Halten Sie ein etwa 2,5 cm langes Stück Zahnseide straff zwischen Daumen und Zeigefinger gespannt.
  4. Führen Sie die Zahnseide mit einer sanften Hin- und Herbewegung in den Zahnzwischenraum ein.
  5. Wenn die Zahnseide den Zahnfleischrand erreicht, drücken Sie sie in einer C-Form gegen den Zahn.
  6. Drücken Sie die Zahnseide gegen die eine Seite des Zahns und schaben Sie den Belag mit der Zahnseide vorsichtig nach oben weg vom Zahnfleisch. Wiederholen Sie diesen Vorgang für den anderen Zahn an diesem Zwischenraum.
  7. Vergessen Sie nicht die Rückseite des letzten Zahns.
  8. Halten Sie eine Systematik ein, um sicherzustellen, dass Sie keinen Zahn vergessen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie die Zahnseide richtig angewendet wird, fragen Sie Ihren Zahnarzt oder Dentalhygienikerin nach der richtigen Technik.

Bei der Verwendung von Zahnseide kann zuerst Blut zu sehen sein, doch diese Blutungen sollten schnell nachlassen. Wenn auch nach einigen Tagen noch Zahnfleischblutungen bei der Verwendung von Zahnseide auftreten, könnte dies ein Zeichen einer Zahnfleischerkrankung sein. Es ist wichtig, dies mit Ihrem Zahnarzt zu besprechen, der die Gesundheit Ihres Zahnfleisches untersuchen und Sie über Behandlungsmöglichkeiten von Zahnfleischerkrankungen informieren kann.

WIE OFT SOLLTEN SIE ZAHNSEIDE VERWENDEN?

Viele Menschen sind unsicher, wie oft sie Zahnseide verwenden sollten oder ob sie vor oder nach dem Zähneputzen anzuwenden ist. Interdentalbürsten oder Zahnseide zur Reinigung der Zähne sollten einmal täglich vor dem Zähneputzen verwendet werden.